Pages Menu
Facebook
Categories Menu

Gepostet by on Mrz 6, 2016 in Technik |

Techniktipp Nr.18 Rostschutz an Blechteilen

Techniktipp Nr.18 Rostschutz an Blechteilen

Empfehlungen für

Blechteile

die Sie neu an Ihrem Unimog montieren, damit Sie möglichst lange Freude daran haben:

Defekte Pakete bitte sofort beim Spediteur oder Postboten ( DHL) reklamieren!
Bevor Sie mit überhaupt mit den Arbeiten beginnen sollten Sie eine kurze Anprobe machen, d.h. einfach das Teil anlegen um zu sehen ob es passt. Die pass Genauigkeit unserer Teile steht dabei außer Frage, sondern es geht darum das z.B. beim U 406 oder U 1000 unterschiedliche Kotflügel breiten, je nach Bereifung, ausgeliefert wurden!
Sauberes Entfetten (Bremsenreiniger) ist der erste Schritt in der Vorbehandlung zu langlebigen Unimog Teilen.
Dichten Sie Schweissstellen zum Beispiel in der Radlaufinnenkannte mit Klebt und Dichtet von der Firma Würth ab. Klebt und dichtet ist ein Konstruktionsklebstoff, Elastisch mit hoher Dehnfähigkeit, Verbinden gleicher und unterschiedlicher Werkstoffe möglich, Kompensation unterschiedlicher Materialausdehnungen, Vibrations- und schalldämpfend, Ermöglicht die Verklebung bzw. Abdichtung von komplizierten Bauteilen, Schleif-/überlackierbar: Nach Hautbildung mechanisch bearbeitbar und ohne Aktivierung der Oberfläche überlackierbar (Lackverträglichkeit durch Vorversuche überprüfen).Und es hilft bei der Vermeidung von Metallkorrosion (Rost).
Danach empfehlen wir 2 malige Grundierung mit Brunox. Brunox Rostumwandler wird sogar in der Broschüre von Mercedes Benz: „Tipps zur Werterhaltung Ihres Unimogs“ empfohlen!

Anschließend ist eine Lackierung mit handelsüblichen Lacken möglich. Im Innenbereich der Kotflügel empfiehlt sich evtl. noch vor der Endlackierung einen Steinschlagschutz aufzubringen.

Für alle Blechteile, Mittelchen und Farben gilt: Wer Billig kauft, kauft zweimal! Zum Thema KTL-Besichtung. Hier besteht gaus das Problem das die KTL-Beschichtung nicht in Falzen und umgebördelten Hohlräumen greift und der Rost von Innen nach außen kommt. Leider hat man meistens nur 3 Jahre Freunde daran.

In unserem Shop www.ersatzteile-porzel.de bieten wir Ihnen ein Komplettset zur Montage wie oben beschrieben. Dann müssen Sie nicht erste alle Komponenten getrennt kaufen. ( Spart Zeit)

Auch passende Spritzlappen können wir liefern.

Hinweis: Oben genannte Anleitung beruht auf unseren persönlichen Erfahren aus über 20 Jahren Unimog. Sicherlich gibt es weitere geeignete Methoden zur Rostvorsorge. Wir haften für keinerlei Schäden die aus der Anwendung entstehen!